Behandler
DE
Behandler
Login/ Register

Was Sie erwarten können

Bei den Hyaluronsäure-Injektionen handelt es sich um minimalinvasive Verfahren, die direkt in der Klinik durchgeführt werden können. Ihre erste Behandlung beginnt mit einer Beratung. In deren Rahmen treffen Sie Ihren Arzt, um mit ihm Ihre Bedenken und die von Ihnen angestrebten Ziele zu besprechen.

Was Sie erwarten können

Bei den Hyaluronsäure-Injektionen handelt es sich um minimalinvasive Verfahren, die direkt in der Klinik durchgeführt werden können. Ihre erste Behandlung beginnt mit einer Beratung. In deren Rahmen treffen Sie Ihren Arzt, um mit ihm Ihre Bedenken und die von Ihnen angestrebten Ziele zu besprechen.

Ihre Behandlung

Beratung vor der Behandlung

Während der Beratung spricht Ihr Arzt mit Ihnen über Ihre Erwartungen und geht Ihre Krankengeschichte mit Ihnen durch.

Mit dem Einsatz der Hautauffüller sind gewisse Risiken verbunden. Deshalb müssen Sie vor der Behandlung Ihre medizinische Vorgeschichte vollständig offenlegen. Manche Hautallergien und neurologischen Erkrankungen oder Medikamente, die Sie einnehmen, können Ihre Sicherheit oder die angestrebten Ergebnisse gefährden.

Während der Behandlung

Bevor er die Behandlung durchführt, wird Ihr Arzt entscheiden, wie er in Ihrem Fall am besten vorgeht. Er wird Ihnen genau erklären, wo die Injektionen angesetzt werden, und diese Stellen mit einem Hautmarkierungsstift kennzeichnen.

Die zu behandelnden Bereiche werden sterilisiert. Möglicherweise erhalten Sie eine örtliche Narkose, um den Bereich vor der Injektion zu betäuben. Manche Auffüller enthalten auch Lidocain. Dies ist ein mildes Betäubungsmittel, das dazu beiträgt, die Beschwerden während und nach der Behandlung zu minimieren.

Ihr Arzt wird eine sterile Fertigspritze und eine dünne Nadel (oder eine stumpfe Kanüle) verwenden, um eine genau festgelegte Menge Auffüller strategisch unter Ihre Haut zu platzieren. Die Tiefe der Injektion hängt von der Art des verwendeten Hyaluronsäure-Gels und den gewünschten Ergebnissen ab.

Oberflächliche Injektionen unterstützen bei der Behandlung von feinen Fältchen, während tiefere Injektionen dazu verhelfen, Volumen zurückzugewinnen.

Nach der Behandlung

Je nach Produkt und behandelten Bereichen sollten Sie Ergebnisse sofort nach Erhalt der Auffüller-Injektionen feststellen können. Manche Patienten erleben leichte Blutergüsse und Schwellungen. Diese treten jedoch nur vorübergehend auf und sollten einige Tage nach der Behandlung wieder nachlassen.

Mehrere Monate nach der Injektion setzt bei der Hyaluronsäure ein natürlicher Abbauprozess ein. Sie wird wie alle anderen natürlichen Hautsubstanzen aufgenommen. Die Dauerhaftigkeit der Ergebnisse hängt vom individuellen Patienten ab.

Ihr Arzt wird Sie über die Empfehlungen zur Nachsorge beraten und ein Nachsorgeprogramm festlegen, das Ihnen die bestmöglichen Ergebnisse sichert.

Jean-Marc FACCHINETTI (Schönheitschirurg, Cannes, Frankreich)

Nachsorge-Beratung

Wir empfehlen, auf die behandelte Fläche mehrere Minuten lang Eisbeutel aufzulegen. Dies minimiert die Schwellung.

Tragen Sie in den ersten 24 Stunden nach der Injektion kein Make-up auf und vermeiden Sie während eines Zeitraums von 2-3 Wochen nach der Injektion, sich intensiv Folgendem auszusetzen:
UV-Strahlen, Temperaturen unter 0° C, Saunas und türkischen Bädern.

Wir empfehlen, für die Dauer von 24 Stunden auch heiße Wannenbäder und intensiven Sport zu vermeiden und den behandelten Bereich während dieses Zeitraums sorgfältig sauber zu halten.

Nachsorge-Beratung

Haben Sie Fragen zum Behandlungsprozess, zur Nachsorge oder zu anderen Themen?

Willkommen bei

Wählen Sie die Option aus, die Sie am besten beschreibt.

Patient
Behandler