Behandler
DE
Behandler
Login/ Register

Physiologische Alterung

Wenn wir älter werden, machen sich die Schwerkraft, die Auswirkungen der Sonnenstrahlen, die Medikamente, die wir einnehmen und der alltägliche Lebensstress bei unserem Aussehen bemerkbar. Auch unsere Gene spielen eine große Rolle dabei, wie wir altern.

Physiologische Alterung

Wenn wir älter werden, machen sich die Schwerkraft, die Auswirkungen der Sonnenstrahlen, die Medikamente, die wir einnehmen und der alltägliche Lebensstress bei unserem Aussehen bemerkbar. Auch unsere Gene spielen eine große Rolle dabei, wie wir altern.

Im Laufe der Zeit treten Änderungen an der Gesichtsform und im Erscheinungsbild auf, die durch altersbedingte Veränderungen der Festigkeit und Elastizität der Haut, kombiniert mit dem Verlust an Fettpolstern, Knochen und Knorpeln hervorgerufen werden.

Die Haut verliert ihre strukturellen Proteine (Kollagen, Elastin). Dadurch wird sie lockerer und beginnt, schlaff herabzuhängen. Das wiederum trägt zu einem müden und gealterten Aussehen bei.

Die Gesichtsalterung ist ein von vielen Faktoren beeinflusster Prozess, der sich auf die verschiedenen Schichten auswirkt, die beitragen, zur Bildung von:

  • Feine Fältchen um Augen und Mund herum, infolge der wiederholten Aktivität der Muskeln in diesen dynamischen Bereichen;
  • Tiefe Falten zwischen Nase und Mund
  • Sich weniger deutlich abzeichnende Gesichtskonturen der Wangen
  • Sich verbreiternde Wangen
  • Hohle Schläfen und Tränensäcke, verursacht durch den Verlust von Fettpolstern
  • Erschlaffung der Haut

Nichts kann den fortschreitenden Alterungsprozess beenden. Aber ästhetische Verfahren wie Haut-Auffüller können dabei unterstützen, die Zeichen des Alterns zu verhindern und zu verbessern.

Nach einer genauen Untersuchung des zu behandelnden Bereichs werden der Zustand Ihrer Haut, Ihre Erwartungen und die verschiedenen Verfahren besprochen, die Ihr Arzt vorschlägt.

Willkommen bei

Wählen Sie die Option aus, die Sie am besten beschreibt.

Patient
Behandler